Trainingslager 2011

Vom 08.07. - 10.07.2011 fand auch dieses Jahr wieder unser Trainingslager in Pahna statt. Als erstes haben wir Freitagnachmittag unsere Zelte bezogen. Gleich nach der Belehrung, teilte uns Steffi die neuen Funken-T-Shirts aus, damit jeder sehen konnte, dass wir zusammen gehören. Besonderen Dank geht dabei an die Firma Wittmar, Firma Nitzsche und Firma Arndt, aber auch allen anderen Eltern, die uns dabei unterstützt haben, neue einheitliche T-Shirts zu bekommen

133

Später haben wir mit dem Training begonnen. Dem Abend entgegen haben unsere Kleinen und Mittleren ein paar spiele gespielt. Außerdem gab es ein kleines Quiz über den Sport und den Fasching. Am Samstag mussten wir früh aus den Betten und Frühsport war angesagt.

Nach dem Frühstück sind wir alle zusammen um den Pahnaer See gejoggt und studierten die Showtänze für die 37. Saison ein. Nach dem Mittag waren wir alle baden, um uns von der Hitze etwas abzukühlen.

Am Nachmittag hatten alle 3 Altersgruppen der Trebener Funkengarde einen Auftritt beim Fischerfest. Aber auch in Knau beim Sommerfest zeigten wir zusammen mit dem Elferrat ein paar Tänze, Sketche und Gesang. Zur Belohnung gab es für die Mädels ein leckeres Eis. Das war bei der Wärme genau das Richtige.

Am Sonntag wurden alle Eltern um 12 Uhr von Steffi am Haupteingang des Campingplatzes abgeholt. Beim Abschlußfest gab es leckeres Nudeln, Kaffee und Kuchen und es wurde über das Trainingslager gesprochen. Wir danken den Frauen des Vereins für die tolle Verpflegung.

Vor der Abreise haben wir noch das Quiz ausgewertet. Es gab 3 erste Plätze, die sich bei den Minis Laetitia Gräfe und bei den Mittleren Vanessa Banz und Charlotte Tenks verdienten. Dazu gab es kleine Preise.

Außerdem danken wir der FFW Haselbach, die uns wie jedes Jahr das Zelt zur Verfügung stellte. Weiterhin großes Lob an die starken Männer des Elferrates, die uns die Zelte auf- und abbauten.

Maifest Treben 2011

Am 01. Mai 2011 fand das Trebener Maifest statt. Ganz neu im Programm des Trebener Feuerwehrvereins war das LKW-Ziehen für Kinder unter dem Motto "Wir können´s auch!"

Da durften natürlich die kleinen Funken des FC Trebenia nicht fehlen. Die Eishüpfer und Belly Shaker starteten mit jeweils 5 Personen. Insgesamt gab es 6 Mannschaften.

131

Unsere Kleinsten zogen sich bis auf den ersten Platz und die Belly Shaker erhielten den vierten Platz. Wir hatten viel Unterstützung durch die Eltern, welche uns mit Pompons anfeuerten und unsere selbstgestalteten Plakate zeigten.

Alle Teilnehmer waren natürlich Gewinner und konnten sich kleine Preise aussuchen. Es war eine sehr lustige Aktion, die auf jeden Fall das Gruppengefühl stärkte. Am Nachmittag gegen 14.00 Uhr fand dann das LKW-Ziehen für die "Großen" statt. Unser Elferrat trat unter dem Motto "Wasser" an. Dieses bezog sich auf das ins Wasser gefallene Winterfest.

Bei neun teilnehmenden Mannschaften erhielt der FCT einen Extra-Preis fürs Kostümieren und die besondere Showeinlage. Bleiben wir gespannt, was die Mannschaft sich für nächstes Jahr einfallen lässt!

Wettkampf Neustadt

Die Trainingszeit der 36. Saison für die Funkengarde endete mit dem Showtanz Grand Prix in Neustadt (Orla) am 09.04.2011.

Alle drei Tanzgruppen der Funkengarde präsentierten sich bei diesem Wettbewerb. In der Kategorie bis 10 Jahre nahmen sechs Gruppen teil. Bei den größeren über 10 Jahren waren es neun Teilnehmer. Die Eishüpfer und die Belly Shaker gaben ihr bestes.

Die Jury bestand aus je einem Vertreter aus jeder teilnehmenden Mannschaft. Bei uns übernahm diesen Job Vivian Heiber. Bei den Großen waren es immerhin 20 Tanzgruppen

Am Abend gab es dann eine Fachjury, die die teilnehmenden Gruppen bewertete. Leider hat es diesmal zu keiner Platzierung gereicht. Es war trotzdem eine tolle Erfahrung und wir hatten viel Spaß.

Vorstandswahl 2011

Vorstandswahl - neuer Präsident

Am 02.04.2011 fand die Neuwahl des Vorstandes statt, da die dreijährige Amtszeit abgelaufen war.

Der bisherige Vorstand Michael Erler, Heiko Neyer, Steffi Henschel, Matthias Opitz und Frank Schwenke stellten sich, bis auf Frank Schwenke, wieder zur Wahl.

Der neue Vorstand besteht, nach einer geheimen Abstimmung, aus Benjamin Opitz, Michael Erler, Heiko Neyer, Steffi Henschel und Matthias Optiz. Dabei übernimmt Benjamin Opitz die Position des Präsidenten.

(Steffi Henschel, Heiko Neyer, Benjamin Opitz, Michael Erler, Matthias Opitz)